1. Startseite
  2. /
  3. Ausschreibungen
  4. /
  5. Detailanalyse Geh- und Radbrücken über Saalach und Salzach (AB247)

Detailanalyse Geh- und Radbrücken über Saalach und Salzach (AB247)

Im Rahmen des INTERREG Österreich-Bayern-Projektes arbeiten die Gemeinden Freilassing, Saaldorf-Surheim und Anthering und das Land Salzburg (LEAD-Partner) an den einreichfähigen Planungsunterlagen samt Kostenschätzung der Geh- und Radbrücken über die Saalach (zwischen Freilassing und Stadt Salzburg) und Salzach (Saldorf-Surheim und Anthering) mittels gemeinsamer Ausschreibung, Vergabe und Umsetzung der beiden Detailanalysen für die beiden Brückenstandorte.
Ziel ist es, die Basis für einen politischen Beschluss zum Bau der beiden Rad- und Gehbrücken als verbindende Elemente über die Saalach bzw. Salzach zu schaffen. Durch diese Initiative wird ein wesentlicher Beitrag zur Radverkehrsstrategie 2025 des Landes Salzburg, der Radverkehrsstrategie der Stadt Salzburg, dem Klimaschutzkonzept und Mobilitätskonzept des Landkreises Berchtesgadener Land sowie des Stadtentwicklungskonzeptes der Stadt Freilassing geleistet. Darüber hinaus wird durch die Studien die Grundlage zur Erfüllung der baulichen Maßnahmenvorschläge des Masterplans Kernregion Salzburg erfüllt.

Im Rahmen des Projektes wird ein grenzüberschreitendes Radkonzept erstellt. Die grenzüberschreitende Radstrategie stellt eine synergetische Zusammenschau bestehender und beantragter Radvorhaben zur Steigerung des Alltagsradverkehrs (Berufs- und Freizeitpendler) dar und der Umstieg vom MIV auf das Rad soll damit attraktiviert werden.

Das mit 243.00 Euro aus EFRE-Mitteln unterstützte INTERREG-Projekt Österreich-Bayern (75 % Förderung) mit 324.000 Euro Gesamtvolumen bietet großes Potential den Großraum Salzburg grenzüberschreitend und umweltschonend zusammenwachsen zu lassen.

Projektpartner:

  • Land Salzburg (LEAD-Partner)
  • Freilassing
  • Saaldorf-Surheim
  • Anthering

Projektende: 30. Juni 2021

Förderhinweis
180921 PP GuR Salzach GR
Euregio Fördermöglichkeiten

Ausschreibungen

Diese Artikel könnten sie auch noch interessieren:

Ausschreibungen
Grenzüberschreitender Geh- und Radwegsteg über Salzach zwischen den Gemeinden Anthering / Saaldorf-Surheim
Angebotseinholung – Durchführung hydraulischer Untersuchungen Die Gemeinden Anthering und Saaldorf-Surheim beabsichtigen einen Auftrag über die Durchführung hydraulischer Untersuchungen im Zuge der Maßnahme „Grenzüberschreitender Geh- und Radwegsteg über die Salzach zwischen den Gemeinden Anthering / Saaldorf-Surheim, Fluss-km 56,6“ zu vergeben. Angebote…
Bürgerinformation
Post-EEG-Photovoltaikanlagen
Die Gemeinde Saaldorf-Surheim ist Mitglied beim Regionalwerk Chiemgau-Rupertiwinkel. Das von insgesamt 16 Kommunen gegründete gemeinsame Kommunalunternehmen hat die Aufgabe, sich unter anderem, um Fragen rund um das Thema Energieversorgung und Energiezukunft, speziell für die Mitgliedsgemeinden, zu kümmern. Nähere Informationen sind…
Bürgerinformation
Ferienprogramm 2021
Die Gemeinde Saaldorf-Surheim freut sich, den Kindern auch heuer wieder ein umfangreiches Ferienprogramm mit tollen, abwechslungsreichen Veranstaltungen anbieten zu können. Mehr Informationen sowie Anmeldung und Ablauf entnehmen Sie der aktuellen Ausgabe der Gemeindezeitung ab Seite 23. Hier geht’s zum Anmeldeformular. Bitte…
Bürgerinformation
Ferienexpress BGL
Der Kreisjugendring BGL veranstaltet für die Kinder in unserer Gemeinde eine Ferienbetreuung “Ferienexpress BGL”. Mehr Information sowie Programm und Ablauf erhalten Sie unter www.kreisjugendring-bgl.de Wann: 23.08. – 27.08.21 Zeit: 07.30 – 17.00 Uhr Alter: 8 – 12 Jahre Kosten: 60,-…
Bürgerinformation
Gemeindezeitung Sommer 2021
Die neue Gemeindezeitung ist nun auch online verfügbar und kann hier als PDF heruntergeladen werden. Lesen Sie mehr in der aktuellen Ausgabe Sommer 2021 Darin finden Sie unter anderem Informationen zum Ferienprogramm, zur Baumpflanzung der Erstklässler, aber auch viel Interessantes…
Bürgerinformation
Alles begann mit einem Pony
Andrea Parzinger hat in Hausen einen Ziegenhof mit besonderer Rasse und eigener Käserei aufgebaut Eigentlich hatte Andrea Parzinger zunächst nur einen Wunsch: Ihr einziges Pony sollte nicht alleine sein. „Und die kleinen Zwergziegen waren damals die passende Gesellschaft für unser…
Bürgerinformation
Dieser Hühnerstall ist das Gelbe vom Ei
Familie Böhnke hält 220 Hühner der Rasse Sandy im mobilen Hühnerstall und das biozertifiziert „Ei, welch‘ Lebenslust“, denkt sich das Huhn auf dem Hof der Familie Böhnke. Dort leben zehn Rassehühner – Marans und Araucana in einer Hütte – und…
Menü