1. Startseite
  2. /
  3. Haus für Kinder St. Martin

Haus für Kinder St. Martin

Herzlich Willkommen!

Das Haus für Kinder St. Martin in Saaldorf, mit der Gemeinde Saaldorf-Surheim als Träger, ist eine integrative Einrichtung mit drei Kindergartengruppen, einer Brückengruppe und ein bis zwei Krippengruppen. In unserem Haus werden Kinder im Alter von einem Jahr bis zur Einschulung entsprechend ihres Entwicklungsstandes und ihrer individuellen Voraussetzungen betreut und gefördert.

Für uns ist es schön, dass wir die Kinder aus der Gemeinde ein kurzes Stück auf ihrem Lebensweg begleiten dürfen!

Als Haus für Kinder ist es für uns eine Herzensangelegenheit, die Kinder in der Zeit, in der sie unser Haus besuchen bestmöglich zu unterstützen. Wir möchten ihre Begleiter sein auf dem spannenden Weg, die Welt kennenzulernen. Wir möchten ihnen Mut machen, alles auszuprobieren. Wir möchten sie stark machen und ihnen Wurzeln und Flügel geben. Jeder hat die Möglichkeit in unserem Haus sein eigenes Tempo zu bestimmen. Partizipation, das bedeutet Mitbestimmung von allem im Haus, wird bei uns ganz großgeschrieben.

Damit die Kinder in ihrem eigenen Tempo lernen können, ist es für uns auch sehr wichtig aus gewohnten Gruppenmustern auszubrechen und unser Haus zu öffnen. Das bedeutet, dass jedes Kind sich selbst aussuchen kann, egal ob noch ganz klein oder schon ganz groß, an welchen Angeboten es im Haus teilnehmen möchte, wo es spielen möchte.

Dennoch hat aber jede Altersgruppe in unserem Haus einen für sie passenden Bereich, in dem sich seine Stammgruppe befindet. Von diesem sicheren Hafen aus hat jeder die Möglichkeit, sich im Haus frei zu bewegen.

Für unsere ganz Kleinen ab einem Jahr haben wir einen sehr geschützten Bereich im Untergeschoss unseres Hauses. Bei den Allerkleinsten steht die starke Bindung zur Bezugserzieherin noch im Mittelpunkt. Meist werden die Kinder dann im Alter von zwei bis zweieinhalb Jahren schon mutiger und suchen den Kontakt zu den Größeren und knüpfen erste Freundschaften. In unserem Haus bieten wir den Kindern darum an, auch während des laufenden Betreuungsjahres in unsere Brückengruppe im Obergeschoß zu wechseln. Unsere Brückengruppe ist für all die Kinder gedacht, die dem Krippenbereich eigentlich schon entwachsen sind, für den Kindergartenbereich aber noch etwas Stärkung, Mut und Selbstvertrauen tanken wollen. Für die Kinder dieser Gruppe besteht auch hier die Möglichkeit, zum Ende des Betreuungsjahrs, wenn sie es möchten, in eine Kindergartengruppe zu wechseln. Alle Kinder im Alter ab circa dreieinhalb Jahren dürfen dann in unseren Kindergartengruppen weiterwachsen und groß werden. Zwischen allen einzelnen Bereichen und Gruppen besteht eine sehr enge Verknüpfung und Transparenz. Die Mitarbeiter in unserem Haus arbeiten Hand in Hand, um für jedes Kind den Platz zu finden, an dem es sich bestmöglich entfalten kann.

Bei der Arbeit mit den Kindern orientieren wir uns an christlichen Werten. Liebe, Geborgenheit, Zuversicht, Toleranz und Vertrauen bedeuten uns sehr viel. Die Förderung der Kinder in den vielfältigsten Bereichen wie Sprache, Mathematik, Musik, Kunst, Naturwissenschaft und vielem mehr ist ein wichtiger Bestandteil in unserer täglichen Arbeit. Ein ganz besonderes Anliegen ist uns aber auch die Herzensbildung der uns anvertrauten Kinder!

Eine grundlegende Voraussetzung, damit Kinder sich bei uns frei entfalten und zu freien, gemeinschaftsfähigen und selbständigen Menschen entwickeln können, ist ihre individuelle Persönlichkeit ernst zu nehmen und die Gefühle der Kinder zu achten.

Wir legen großen Wert darauf, die Stärken und Schwächen von jedem Kind anzuerkennen, aber unser Augenmerk liegt bei den Stärken jedes Einzelnen, nicht bei den Defiziten. Deshalb möchten wir allen Kindern die gleiche, möglichst vielfältige Lern- und Entwicklungschance anbieten. Wir haben uns entschlossen, im Sinne der Inklusion jedem Kind den Besuch in unserer Einrichtung zu ermöglichen. Darum arbeiten wir als integratives Haus.

Die pädagogische Arbeit der Einrichtung orientiert sich an dem Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplan (BayBEP).

Kinder, Eltern und Außenstehende erfahren bei uns Wertschätzung. Sie sollen sich in unserer Einrichtung wohl fühlen.

Corona Hinweis

Für aktuelle Informationen des Bayerischen Staatsministeriums zum Corona-Virus, klicken Sie bitte HIER.

Ihre Ansprechpartnerin

Leiterin: Karin Schild
Stalberstraße 24
Tel:  08654 670930
Fax: 08654 670932
E-Mail:
kita-saaldorf@saaldorf-surheim.de

Telefonische Erreichbarkeit der einzelnen Gruppen:
Löwenzahngruppe:
08654 770659 -2
Sonnenblumengruppe:
08654 770659 -3
Margeritengruppe:
08654 770659 -4
Schlüsselblumengruppe:
08654 7720953
Gänseblümchengruppe:
08654 772095 -2

Menü