Das Rathaus ist für zwingende Besuche ab 04. Mai 2020 geöffnet

 
 

 

Allerdings ist das für Besucher und Mitarbeiter mit Verhaltensregeln verbunden, um die Ansteckungsgefahr mit dem Coronavirus zu minimieren und einen ordnungsgemäßen Geschäftsgang zu gewährleisten.

Wer dringend etwas persönlich im Rathaus zu erledigen hat, das nicht telefonisch oder per Mail erledigt werden kann, muss sich zuerst unter der Telefonnummer 08654/6307-0 anmelden und einen Termin geben lassen.

Die Besucher werden an der Eingangstür persönlich vom jeweiligen Sachbearbeiter abgeholt. Besucher müssen bei ihrem Rathausbesuch Mund und Nase bedecken, hier genügt auch eine Maske aus Eigenherstellung.

Farbmarkierungen am Boden weisen im Rathaus auf die Mindestabstände hin, ein Mindestabstand von 1,50 Meter zwischen Personen ist einzuhalten.

Im Eingangsbereich des Rathauses steht ein Desinfektionsmittelspender zur Verfügung.

Saaldorf-Surheimer Kultursommer

Die jeweiligen Veranstaltungen finden Sie in unserem Veranstaltungskalender sowie auf Facebook.

Alle Veranstaltungen finden im Freien statt und sind wetterabhänging. Daher kann es zu kurzfristigen Absagen/Verschiebungen kommen.

Sitzgelegenheiten sind vorhanden.

die neue Gemeindezeitung ist online... Juli 2020

Anmeldung zum Ferienprogramm 2020

Anmeldung_Ferienprogram_2020.pdf

Tagesordnung der Gemeinderatssitzung am 09.07.2020 um 18.30 h

Einladung_GR-Sitzung_09.07.2020.pdf

Bekanntmachung einer Öffentlichen Ausschreibung

Die Gemeinde Saaldorf-Surheim schreibt die Schülerbeförderung für die Grundschule Saaldorf-Surheim für die Schuljahre 2020/2021, 2021/2022 und 2022/2023 aus. Näheres kann den weiteren Unterlagen entnommen werden.

Stellenausschreibung: Reinigungskräfte (m/w/d) für die Unterhaltsreinigung

Secondhand-Boutique und Büchertausch für alle Bürgerinnen und Bürger

Wir dürfen wieder öffnen! 

Wegen des Feiertags am Donnerstag dem 30.4. von 14 – 18 Uhr 

 

Jeden Freitag von 14:00 - 18:00 Uhr
Freilassingerstr. 6 in Surheim

Sehr gut erhaltene, neuwertige, modische Kleidung für Frauen und Männer, Schuhe und Taschen, Bett- und Tischwäsche sowie Haushaltsgegenstände.

Romane, Bildbände, Kochbücher, Krimis, Sachbücher, Kinder- und Jugendbücher 

Gwand&mehr ist ein Projekt der Gemeinde Saaldorf-Surheim, um den Gedanken der Nachhaltigkeit zu unterstützen!

Weniger wegwerfen und gut Erhaltenes wiederverwenden! 

 

Der Erlös geht in den Sozialfond der Gemeinde.

 

Über Unterstützung und Verstärkung neuer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Gwand&Mehr-Team freuen sich die Organisatorinnen sehr!

Nähere Auskünfte erteilt Frau Wölke, Tel. + 49 175 52 94 529.

Grenzüberschreitender Geh- und Radwegsteg über die Salzach

Die Gemeinden Anthering und Saaldorf-Surheim haben die Vision, gemeinsam einen grenzüberschreitenden Geh- und Radweg über die Salzach zu realisieren.

In einem ersten Schritt wurde hierfür eine Machbarkeitsstudie erarbeitet. Nunmehr sollen auf der Grundlage dieser Studie weitere Planungsleistungen vergeben werden (Detailstudie). Es wird hiermit auf die Möglichkeit hingewiesen, für das o.g. Projekt ein Angebot abzugeben.

 

Nähere Informationen entnehmen Sie den bereitgestellten Unterlagen.

 

Hinweis:

Die Detailstudie soll im Rahmen des INTERREG V-A Programms Österreich-Bayern 2014-2020 gefördert werden. Aus der Angebotsabgabe resultieren keinerlei Ansprüche bzw. Verpflichtungen. Die Vergabe selbst darf erst mit dem offiziellen Start des Projektes erfolgen.  

 

Erneute Errichtung eines ‚Bahnhaltepunktes Surheim‘

Wie auf Seite 6 des Abschlussberichtes zu entnehmen ist, wurde im Rahmen dieser Studie eine gewerbliche Gleisanbindung für das Gewerbegebiet Helfau, Surheim geprüft. 
Bedingt durch die gute Anbindemöglichkeit und des optimalen Trassenverlaufs der Bahnstrecke Mühldorf-Freilassing (ABS38) wird Seitens der Gemeinde weiter an einer erneuten Errichtung eines ‚Bahnhaltepunktes Surheim‘ festgehalten. Im laufenden Planungsverfahren der ABS38 wurde diese Reaktivierung des Bahnhaltepunktes dem Eisenbahnbundesamt, der DB Netze und dem Innenministerium schriftlich mitgeteilt. In der momentanen in Arbeit befindlichen Planung wurde der besagte Bahnhaltepunkt ebenso eingebracht.

 

... kompletten Bericht lesen...