Licht vermittelt Glücksgefühl

Viel Zustimmung gab es für die Freiluft-Kunstaktion „Licht am Horizont“. Mit dieser Kunstaktion haben wir es geschafft, unsere Bürger für eine kurze Zeit aus dem Corona Alltag herauszuholen und auf andere Gedanken zu bringen, freut sich Bürgermeister Andreas Buchwinkler. Seiner Meinung nach wäre es begrüßenswert, wenn durch diese Aktion auch andere Kommunen ermuntert würden, kreative Ideen umzusetzen.

Auch sein Amtsvorgänger und jetziger Landrat Bernhard Kern zeigt sich erfreut. „Für Ihn war es eine Selbstverständlichkeit, einen abendlichen Spaziergang zu unternehmen, um die schon fast ,mystisch´ anmutenden Licht Plätze zu besuchen und zu genießen. Im gebührenden Abstand, mit Maske, unter Einhaltung der Hygienevorschrift sorgte diese genehmigte, kleine Kunst-Aktion wahrlich für ein erstes ,Licht am Horizont´ unserer derzeitigen pandemischen Belastung“, zieht er sein Fazit.
Begeistert zeigte sich auch Kulturreferentin Karin Kleinert, die für die Organisation der Aktion zuständig war: „Ich freue mich, dass ,Licht am Horizont` realisiert werden konnte. In diesen düsteren Zeiten ist es bitter notwendig, den Menschen einen Lichtblick zu geben.“ Ihr besonderer Dank gilt der Gemeinde und den Sponsoren für die tatkräftige Unterstützung. Zudem ist nicht zu vergessen, dass man mit dieser Aktion auch allen Kulturschaffenden ein Zeichen der Solidarität zu senden will.
Veranstaltungstechniker Murat Deneri lobt die gute Zusammenarbeit aller Beteiligten bei den aufwendigen Vorbereitungen.
Auch der 3. Bürgermeister Robert Eder befürwortet solch kreative Ideen, da Sie den Menschen Perspektiven aufzeigen.

Foto Lichtaktion Saaldorf
Foto Lichtaktion Saaldorf
Foto Lichtaktion Saaldorf
Foto Lichtaktion Saaldorf 

Diese Artikel könnten sie auch noch interessieren:

Einkaufen mit Terminvergabe im „Gwand & mehr“
Der Caritas–Secondhandladen „Gwand & mehr“ in Surheim ist wegen des Lockdowns seit vielen Wochen geschlossen. Nun hat sich das Team um Organisatorin Gertrud Wölke dazu entschieden, am Freitag, 9. April, ein erstes „Termin-Shopping“ anzubieten. Dieses „Einkaufen mit Terminvergabe“ ermöglicht es,…
Gemeindezeitung Frühjahr 2021
Die neue Gemeindezeitung ist nun auch online verfügbar und kann hier als PDF heruntergeladen werden. Lesen Sie mehr in der aktuellen Ausgabe Frühjahr 2021 Darin finden Sie unter anderem Informationen zum zukünftigen Bahnausbau, zu den aktuellen Bauvorhaben der Gemeinde Saaldorf-Surheim,…
Abfallentsorgung: Altpapier richtig entsorgen
Das Landratsamt Berchtesgadener Land informiert: Altpapier richtig entsorgen – so geht´s Bedingt durch die Corona-Pandemie ist ein starker Anstieg an Verpackungen aus Papier, Pappe und Kartonagen festzustellen. Um die Entsorgung sicherstellen zu können, müssen einige Dinge beachtet werden. Abfallwirtschaft_Papier
Wie es mit Bio „etwas werden könnte“
Milchvieh, Hofladen und Käserei: Auf dem Paulbauernhof in Gausburg gibt es ein „Gesamtpaket“ Der Paulbauernhof in Gausburg, Gemeinde Saaldorf-Surheim, ist ein Milchviehbetrieb, der vor vier Jahren auf ökologische Wirtschaftsweise umgestellt hat. Neben der Erzeugung von Biomilch, dem Hauptstandbein, gibt es…
Wir suchen Verstärkung:
Stellenausschreibung pädagog. Ergänzungskraft (m/w/d) (Kinderpfleger/in) für die Krippen Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen bis 16.04.2021 an: Gemeinde Saaldorf-Surheim, Personalamt Saaldorf, Moosweg 2, 83416 Saaldorf-Surheim E-Mail: bewerbung@saaldorf-surheim.de Stellenausschreibung pädagog. Ergänzungskraft (m/w/d) (Kinderpfleger/in) Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit…
Termine jetzt auch online vereinbaren
Weger der aktuellen Corona-Situation ist das Rathaus nur nach vorheriger Terminabsprache erreichbar. Das Einwohnermelde- und Passamt bietet ab sofort die Möglichkeit an, Termine auch online zu buchen. Über die Startseite unserer Homepage kann man ganz bequem seinen Wunschtermin mit nur…
Menü