Straßensanierungsarbeiten 2020 im Gemeindegebiet von Saaldorf-Surheim

Auch heuer führt die Gemeinde Saaldorf-Surheim wieder umfangreiche Straßensanierungs- bzw. Asphaltierungsarbeiten durch.                            
Diese Arbeiten sind für die nächsten 2 Wochen vorgesehen und sollen bis Ende Oktober abgeschlossen sein. Witterungsbedingt ist eine Verschiebung nach hinten möglich.
Die ausführende Baufirma ist bemüht eine Befahrung so lange wie möglich aufrecht zu erhalten, bei den Asphaltierungsarbeiten ist jedoch eine Vollsperrung der jeweiligen Straßen unvermeidlich.
Folgende Straßen bzw. Straßenabschnitte sind betroffen:

-    Haarmoosstraße zwischen Seethal 25 und Zufahrt Haarmoos 4
-    Zufahrt Haarmoos Hs.-Nr. 6-10        
-    Zufahrt Seethal Hs.-Nr. 15 - BGL3    
-    Isselau – Leustetten (Roßgraben)
-    Berg – St2104 (Ortsdurchfahrt)
-    Leustetten – Haarmoosstraße
-    Leustetten – Moosen (Roßgraben)
-    Moosen – Schign (Nähe Pumpstation)
-    Untereichetstraße zwischen Haberland Hs.-Nr. 17 und Hs.-Nr. 21                        

Die Gemeindeverwaltung bittet wegen der Verkehrsbehinderungen um Verständnis.

Bekanntmachung des Satzungsbeschlusses für den Bebauungsplan „Laufener Straße Nord“ gemäß § 10 Abs. 3 des Baugesetzbuches (BauGB)

Bekantmachung_Satzungsbeschluss.pdf

Bekanntmachung der Genehmigung der 16. Änderung des Flächennutzungsplans der Gemeinde Saaldorf-Surheim

Bekantmachung_Genehmigung.pdf

Bekanntmachung gemäß § 10 Abs. 3 Baugesetzbuch (BauGB) über die Änderung der Satzung gem. §34 BauGB Abs. 4 „Haberland"

Bekanntmachung__Satzungsbeschluss_Haberland.pdf

Erlass einer Satzung nach § 34 Abs. 4 Satz 1 Nrn. 2 und 3 Baugesetzbuch (BauGB) für den Ortsteil „Hausen“; Öffentliche Auslegung nach § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch (BauGB)

Bekanntmachung_Auslegung_Hausen.pdf

Änderung des Bebauungsplans „Kesselpoint “: Bekanntmachung des Aufstellungsbeschlusses gemäß § 2 Abs. 1 BauGB; Unterrichtungs- und Äußerungsmöglichkeit für die Öffentlichkeit; Öffentliche Auslegung

Bekanntmachung_Auslegung_Kesselpoint.pdf

2. Änderung des Bebauungsplans „Eichetfeld“: Bekanntmachung des Aufstellungsbeschlusses gemäß § 2 Abs. 1 BauGB; Unterrichtungs- und Äußerungsmöglichkeit für die Öffentlichkeit; Öffentliche Auslegung

Bekanntmachung_Auslegung_Eichetfeld.pdf

Das Rathaus ist geöffnet:

Trägerverein startet wieder Biosphären-Obstbaum-Aktion

Der Trägerverein Biosphärenregion Berchtesgadener Land e.V. plant im Frühjahr 2021 wieder das Projekt „Biosphären-Obstbäume“ durchzuführen und ruft daher alle Interessierten zur Teilnahme auf. An der Aktion, die der Freistaat Bayern aus Finanzmitteln der Landschaftspflege- und Naturpark-Richtlinie (LNPR) mitfördert, kön-nen Eigentümer von geeigneten Flächen zur Ergänzung, Reaktivierung und Neuanlage von Streuobstwiesen teilnehmen.

Die Anmeldefrist endet am 30. Oktober.

Bekanntmachung einer Öffentlichen Ausschreibung:

Die Gemeinde Saaldorf-Surheim schreibt die Winterdienstleistungen in der Gemeinde Saaldorf-Surheim für die Winterperioden 2020/2021, 2021/2022 und 2022/2023 aus. Näheres kann den weiteren Unterlagen entnommen werden.

Bekanntmachung gemäß § 10 Abs. 3 Baugesetzbuch (BauGB) über den Erlass der Satzung gem. §35 BauGB Abs. 6 (Außenbereichssatzung) „Mühlstraße“

Bekanntmachung__Satzungsbeschluss_Muehlstrasse.pdf

Secondhand-Boutique und Büchertausch für alle Bürgerinnen und Bürger

Wir dürfen wieder öffnen! 

Wegen des Feiertags am Donnerstag dem 30.4. von 14 – 18 Uhr 

 

Jeden Freitag von 14:00 - 18:00 Uhr
Freilassingerstr. 6 in Surheim

Sehr gut erhaltene, neuwertige, modische Kleidung für Frauen und Männer, Schuhe und Taschen, Bett- und Tischwäsche sowie Haushaltsgegenstände.

Romane, Bildbände, Kochbücher, Krimis, Sachbücher, Kinder- und Jugendbücher 

Gwand&mehr ist ein Projekt der Gemeinde Saaldorf-Surheim, um den Gedanken der Nachhaltigkeit zu unterstützen!

Weniger wegwerfen und gut Erhaltenes wiederverwenden! 

 

Der Erlös geht in den Sozialfond der Gemeinde.

 

Über Unterstützung und Verstärkung neuer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Gwand&Mehr-Team freuen sich die Organisatorinnen sehr!

Nähere Auskünfte erteilt Frau Wölke, Tel. + 49 175 52 94 529.

Grenzüberschreitender Geh- und Radwegsteg über die Salzach

Die Gemeinden Anthering und Saaldorf-Surheim haben die Vision, gemeinsam einen grenzüberschreitenden Geh- und Radweg über die Salzach zu realisieren.

In einem ersten Schritt wurde hierfür eine Machbarkeitsstudie erarbeitet. Nunmehr sollen auf der Grundlage dieser Studie weitere Planungsleistungen vergeben werden (Detailstudie). Es wird hiermit auf die Möglichkeit hingewiesen, für das o.g. Projekt ein Angebot abzugeben.

 

Nähere Informationen entnehmen Sie den bereitgestellten Unterlagen.

 

Hinweis:

Die Detailstudie soll im Rahmen des INTERREG V-A Programms Österreich-Bayern 2014-2020 gefördert werden. Aus der Angebotsabgabe resultieren keinerlei Ansprüche bzw. Verpflichtungen. Die Vergabe selbst darf erst mit dem offiziellen Start des Projektes erfolgen.  

 

Erneute Errichtung eines ‚Bahnhaltepunktes Surheim‘

Wie auf Seite 6 des Abschlussberichtes zu entnehmen ist, wurde im Rahmen dieser Studie eine gewerbliche Gleisanbindung für das Gewerbegebiet Helfau, Surheim geprüft. 
Bedingt durch die gute Anbindemöglichkeit und des optimalen Trassenverlaufs der Bahnstrecke Mühldorf-Freilassing (ABS38) wird Seitens der Gemeinde weiter an einer erneuten Errichtung eines ‚Bahnhaltepunktes Surheim‘ festgehalten. Im laufenden Planungsverfahren der ABS38 wurde diese Reaktivierung des Bahnhaltepunktes dem Eisenbahnbundesamt, der DB Netze und dem Innenministerium schriftlich mitgeteilt. In der momentanen in Arbeit befindlichen Planung wurde der besagte Bahnhaltepunkt ebenso eingebracht.

 

... kompletten Bericht lesen...