Auch heuer beteiligt sich die Gemeinde Saaldorf-Surheim an der Aktion „Obst für Alle“.

Obstbaumbesitzer, die bei der Aktion mitmachen wollen, können sich die gelben Bänder ab sofort im Rathaus in Saaldorf  holen oder sich mit dem Vorsitzenden des Saaldorfer Gartenbauvereins Sepp Warislohner, Tel. 08654/9757 beziehungsweise mit Irmi Hauthaler, vom Surheimer Gartenbauverein, Tel. 08654/62481, in Verbindung setzen.

„Es ist immer wichtig, dass man nichts verderben lässt“

Wer derzeit Obstbäume mit gelben Bändern entdeckt, der darf sich freuen. Ihre gedruckte Beschriftung erklärt, warum: „Obst für alle“ sowie „Greif zu – gegen Lebensmittelverschwendung – für freie Ernte“ steht dort geschrieben. Die Ernteaktion geht auf eine Idee des Landkreises Esslingen zurück, der mit „Zu gut für die Tonne“ im vergangenen Jahr einen Bundespreis in der Kategorie „Landwirtschaft & Produktion“ gewann. Viele Städte und Gemeinden haben das Projekt aufgegriffen, darunter auch der Kreisverband für Gartenbau und Landschaftspflege Berchtesgadener Land.

Die Aktion funktioniert denkbar einfach: Obstbaumbesitzer können ihre Bäume mit dem gelben bedruckten Band kennzeichnen und signalisieren damit, dass die Früchte kostenlos und ohne Rücksprache geerntet werden dürfen. Somit findet das Obst, das ansonsten vielleicht nicht geerntet und am Boden verfaulen würde, eine sinnvolle Verwertung. Dass sich die Obstverwerter beim Ernten rücksichtsvoll verhalten, behutsam mit den Bäumen umgehen und nur haushaltsübliche Mengen nehmen, versteht sich von selbst. Versichert sind sie auch, denn durch das Anbringen des gelben Bandes erlaubt der Eigentümer das Betreten seines Grundstücks. Dadurch greift im Falle des Falles die Haus- und Grundbesitzerhaftpflichtversicherung.
Wie Sepp Stein, der Kreisfachberater für Gartenbau und Landschaftspflege, berichtet, hätten sich die meisten Ortsverbände die Bänder bereits geholt. Die Nachfrage nach Obstbäumen, die zum Ernten freigegeben sind, sei im Moment jedoch höher als das Angebot, wie er aus Gesprächen mit den Bürgern weiß. Wenn das Pilotprojekt gut läuft, so Stein, soll es im nächsten Jahr wieder durchgeführt werden. Daher auch die Bitte des Kreisfachberaters an die Obstbaumbesitzer, das bedruckte Band abzunehmen, wenn der Baum abgeerntet ist, und für nächstes Jahr aufzuheben.

Bürgerinformation

Diese Artikel könnten sie auch noch interessieren:

Bürgerinformation, Stellenangebote
Stellenausschreibung für gemeinsames Regionalwerk Chiemgau-Rupertiwinkel gKU:
Das Regionalwerk Chiemgau-Rupertiwinkel gKU, ein innovatives und zukunftsweisendes Unternehmen im Energieversorgungsbereich der Städte und Kommunen in der Region, bietet zum nächstmöglichsten Termin folgende Stelle an: Energietechniker (m/w/d, Elektro-/Maschinenbau-/Heizungstechnik) für die Konzeption, Projektleitung und Herstellungsüberwachung von Fernwärme, Strom- und Fotovoltaik sowie…
Bürgerinformation
Grundsteuerreform
Seit 1. Juli und noch bis 31. Oktober 2022 kann die Grundsteuererklärung in ganz Deutschland fristgemäß abgegeben werden. Nutzen Sie die Unterstützung der Bayerischen Steuerverwaltung und das umfangreiche Serviceangebot: Damit ist die Abgabe Ihrer Grundsteuererklärung schnell erledigt! Pressemittlg Grundsteuer
Bekanntmachungen
Bebauungsplan “Saaldorf Ost”
Bekanntmachung des Satzungsbeschlusses für den Bebauungsplan „Saaldorf Ost“ gemäß § 10 Abs. 3 des Baugesetzbuches (BauGB) Bekanntmachung Bebauungsplan “Saaldorf Ost”
Bürgerinformation
Biogenussradltour durch die Ökomodellregion Waginger See-Rupertiwinkel
Herzliche Einladung zu einem unvergesslichen Biotag: Biogenussradltour durch die Ökomodellregion Waginger See-Rupertiwinkel  am Samstag, den 17. September von 9.00 bis 17.00 Uhr von Laufen nach Saaldorf-Surheim und über den Abtsee zurück Lernen Sie die kulinarischen, in der Ökomodellregion beheimateten Produkte…
Bürgerinformation
Informationen zur Grundsteuererklärung
Das Bayerische Landesamt für Steuern hat eine Checkliste erstellt, um den Eigentümerinnen und Eigentümern eine zusätzliche Hilfestellung zur Abgabe der Grundsteuererklärung anzubieten. Die Checkliste gibt bei Wohngrundstücken eine Übersicht darüber, welche Daten auf den Grundsteuer-Vordrucken abgefragt werden und wo diese…
Bürgerinformation
Dank für langjährige Zusammenarbeit
Bürgermeister Andreas Buchwinkler bedankt sich mit seinen Stellvertretern Maximilian Lederer und Robert Eder sowie Personalleiter Andreas Langwieder für die langjährige und engagierte Zusammenarbeit bei – Marianne Kronawitter für 40 Jahre – Sandra Kinzel für 25 Jahre – Inge Wimmer für…
Bürgerinformation
Gemeindezeitung Sommer 2022
Die neue Ausgabe der Gemeindezeitung ist online verfügbar und kann hier als PDF heruntergeladen werden. Lesen Sie mehr in der Ausgabe Sommer 2022 Darin finden Sie unter anderem Informationen über das Ferienprogramm, neue Ansiedelungsmodelle in der Gemeinde sowie viele Termine…
Bürgerinformation
Zwei neue Baulandmodelle ab 2023
Die Gemeinde Saaldorf-Surheim hat im April 2022 die Kriterien für 2 verschiedene Modelle verabschiedet, um den Bedarf an Baugrundstücken für die Bevölkerung zu decken. Neben dem „Ansiedlungsmodell 1 – vergünstigtes Bauland für junge Familien nach sozialen Kriterien“ wird es noch…
Bürgerinformation
Verzögerung bei der Beantragung von Reisepässen
Aufgrund einer derzeitigen erhöhten Antragslage verlängert sich die Lieferzeit bei Reisepässen auf derzeit ca. 8 Wochen. Bitte denken Sie rechtzeitig vor Reisen daran, Ihren Reisepass zu prüfen und ihn frühzeitig neu zu beantragen.