Kinderkrippe Waldmaus Surheim

Eingangsbereich Kinderkrippe "Waldmaus"
Eingangsbereich Kinderkrippe "Waldmaus"
Gartenseite Kinderkrippe "Waldmaus"
Gartenseite Kinderkrippe "Waldmaus"
Innenbereich Kinderkrippe "Waldmaus"
Innenbereich Kinderkrippe "Waldmaus"
Team "Waldmaus"
Team "Waldmaus"

Gaisbergstraße 42 (Eingang links)
Leiterin: Gabriele Kreuzeder
Tel. 0 86 54 - 47 95 15
Fax: 0 86 54 - 57 66 94
E-Mail: krippe.waldmaus(at)saaldorf-surheim.de

Unsere Einrichtung befindet sich am Ortsausgang von Surheim und liegt direkt am Waldrand. Wir betreuen die Kinder bis zum dritten Lebensjahr in zwei Gruppen mit max. 12 Kindern.

In unserer Küche wird das Mittagessen täglich frisch und kindgerecht zubereitet.

Der Aufbau einer gemeinsamen Bildungs- und Erziehungspartnerschaft mit den Eltern ist die wichtigste Voraussetzung unserer pädagogischen Arbeit. Die Eltern sind die Experten ihres Kindes. Wir profitieren von dem Wissen der Eltern über ihr Kind, und begleiten und unterstützen sie bei der Erziehung. Unsere Aufgabe ist es, die Persönlichkeitsentwicklung jedes Kindes positiv zu beeinflussen, in dem das Kind liebevoll angenommen, ihm Vertrauen geschenkt und Anerkennung gezeigt wird.

In der Gemeinschaft lernen die Kinder Grenzen und Regeln kennen, die für ein soziales Miteinander notwendig sind. Durch ein vielfältiges Angebot an kreativen, musikalischen und handwerklichen Tätigkeiten, bei Theater und Rollenspielen, Forschen und Erfinden,
Turnen und Vorschule und während längerfristigen Projekten ist es jedem Kind möglich, seine Stärken zu erkennen, weitere Kompetenzen zu erwerben und Neues zu lernen.

Der nahe liegende Wald bietet uns die Möglichkeit, die Natur und deren Zusammenhänge im ökologischen Gleichgewicht kennenzulernen und einen verantwortungsvollen Umgang zu erlernen. Bei unseren Waldtagen bietet die „Spielzeugfreie Zone“ einen guten emotionalen Ausgleich für die Kinder.

Die Kooperation mit der Feuerwehr, der Surheimer Musik, den umliegenden Landwirtschafts-und Handwerksbetrieben, Vereinen, Geschäften, Bäckereien, den Grundschulen, Kindergärten, Kinderkrippen, Seniorenheim und der Kirche ermöglicht es uns, dass wir gemeinsame Aktionen durchführen können und unser lebendiger Kindergarten- und Kinderkrippenalltag bereichert wird. Dankeschön dafür!

Leitung

Gabi Kreuzeder Kindergarten und Kinderkrippenleitung
Gabi Kreuzeder Kindergarten und Kinderkrippenleitung

Außer den organisatorischen und personellen Aufgabenbereichen unterstütze ich als Fachkraft für Inklusion unsere Mitarbeiter in allen Gruppen.

Sonnenscheingruppe

von links: Ursula T. Erzieherin, Tamara F. Krippenpädagogin, Fatma I. Kinderpflegerin
von links: Ursula T. Erzieherin, Tamara F. Krippenpädagogin, Fatma I. Kinderpflegerin

Wir freuen uns, den uns anvertrauten Kindern in den ersten Lebensjahren beim Spielen, Forschen und Lernen ein Wegbegleiter sein zu dürfen und sie in ihren Entwicklungsschritten zu unterstützen. 

Regenbogengruppe

hinten: Gudrun K., Erzieherin, links: Verena St.,  Praktikantin, vorne: Manuela G.,  Krippenpädagogin
hinten: Gudrun K., Erzieherin, links: Verena St., Praktikantin, vorne: Manuela G., Krippenpädagogin

„Jedes Kind ist ein kreativer Forscher und stets motiviert seine Welt kennenzulernen“.
Das heißt für uns, dass es eine Selbstverständlichkeit ist, die Kinder auf ihrem individuellen Weg, bestmöglich zu begleiten. Vertrauen, Sicherheit und das Gefühl von Zugehörigkeit schaffen eine sichere Basis, welche für jedes Kind am Anfang seiner Krippenzeit stehen sollte.

Küche

Links: Elisabeth Sch., Rechts: Hilde K.
Links: Elisabeth Sch., Rechts: Hilde K.

Wir kochen frisch, gesund und Kindgerecht mit überwiegend regionalen Produkten und freuen uns, wenn es unseren Kindern schmeckt.