Bauland in unserer Gemeinde

Der Gemeinderat hat die neuen Kriterien für das Modell „Bauland für Einheimische“ verabschiedet. Anhand der vom Bayerischen Gemeindetag ausgearbeiteten Rahmenbedingungen für Vergabekriterien wurden nach einer ausführlichen Beratung die neuen Kriterien beschlossen. Dabei waren vor allem soziale Komponenten wie z.B. Familienverhältnisse und wirtschaftliche Verhältnisse zu berücksichtigen. Antragsberechtigt sind nunmehr:

a) Ehepaare, eingetragene Lebenspartnerschaften und volljährige Ledige, die mindestens seit fünf Jahren ihren Hauptwohnsitz in der Gemeinde Saaldorf-Surheim haben. Bei Ehepaaren und eingetragenen Lebenspartnern genügt es, wenn einer der beiden Ehegatten/Lebenspartner die 
 Voraussetzungen erfüllt.

b) Bewerber, die zum Stichtag 1. September des Vergabejahres nicht mit Hauptwohnsitz in der Gemeinde Saaldorf-Surheim gemeldet sind, aber früher mindestens 5 Jahre -auch mit Unterbrechung- gemeldet waren und ihren Hauptwohnsitz nicht länger als 10 Jahre aufgegeben haben.

c) Bewerber, die zum Stichtag 1. September des Vergabejahres keine 5 Jahre ihren Hauptwohnsitz in der Gemeinde Saaldorf-Surheim haben, aber bereits früher einen Hauptwohnsitz von mind. 5 Jahren nachweisen können.

Der unter a) und b) und c) genannte Personenkreis darf gewisse Einkommens- und Vermögensgrenzen nicht überschreiten und keinen Haus- und Grundbesitz haben. Ausgenommen sind nicht bebaubare Grundstücke und der Besitz einer nicht familiengerechten Eigentumswohnung. 

Einzelheiten hierzu sowie das detaillierte Punktesystem zu den Vergabekriterien und Antragsformulare finden Sie unter diesem Text. Selbstverständlich steht auch die Gemeindeverwaltung gerne für Auskünfte zur Verfügung (Herr Bräuer Tel. 08654/6307-28, Frau Kogoj Tel. 08654/6307-25).

Für die Jahre 2016 – 2020 wurde eine Vergabe von 4 Grundstücken pro Jahr festgelegt. Die Begrenzung der zu vergebenden Grundstück erfolgte unter dem Gesichtspunkt der beschränkten Parzellenanzahl. Es stehen derzeit noch 16 Baugrundstücke zur Verfügung. Die Grundstückspreise wurden für die Baugebiete „Brunnerfeld“ in Saaldorf auf 77,- €/qm (wie bisher) und für die neuen Baugebiete „Saaldorf-Nordost“ und „Spitzauer-Wiese“ in Surheim auf 85,- €/qm festgesetzt. Nicht enthalten in diesen Preisen sind die gemeindlichen Erschließungskosten für Straße, Kanal und sonstige Nebenkosten.

 

 

Falls Sie an Gewerbegrundstücken interessiert sind ->> hier klicken...

Die Kriterien für das "Bauland für Einheimische" sind:

Kriterien_2016-Endfassung-.pdf

Bewerbung "Bauland für Einheimische"

Bewerbungsbogen_Bauland_fuer_Einheimischepdf.pdf

171 kB

Aufstellung über Grundbesitz u. Vermögen für "Bauland f. Einheimische"

Aufstellung_Grundbesitz___Vermoegen.pdf